Kraft im Raum – Skulpturen

Ausstellung seit Mitte April 2018 in der Kupferkanne/Kampen

»Kraft im Raum« – diese Worte, unter die Oliver Ritter seine Skulpturen stellt, erschließen sich schon in der ersten Begegnung. Denn diese Bronzen stehen nicht passiv im neutralen Raum, sondern treten mit seinen Qualitäten in Resonanz, klären sie und wirken hin auf eine Stärkung des elementaren Feldes. Diese Aktivität entfaltet sich zwischen den Polen ihrer Standfestigkeit und der Offenporigkeit ihrer Oberflächen. – Wer ihren Raum betritt, kommt mit ihrer Kraft unmittelbar in Berührung.

Am Anfang steht ihre Schönheit, die jedoch sehr bald das Scheinbare durchbricht und ein Wesenhaftes transportiert: ursprüngliche Bewegungen, die den Menschen als Bindeglied von Natur und Geist ansprechen und so in der Welt beheimaten. Diese Bewegungen reichen – im Blick auf die hier versammelten Werke – von der gehaltenen Aufrichtung der „Sternenfängerin“ bis zum unbeirrten Zeitenflug der „Zuversicht“. Man wird erleben, mit welcher subtilen Intensität diese Gestalten den Naturkräften der Insel Sylt zu antworten wissen.

Aufstellung Großskulptur Phönix Ende August in der Kupferkanne

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unbefristete Dauerausstellung
in der Kupferkanne Kampen

Kupferkanne Sylt
Stapelhooger Wai
25999 Kampen, Sylt
www.kupferkanne-sylt.de

Preisliste Skulpturen
Kupferkanne Kampen

Aufbruch (unverk.), Bronzeabguss 29.000 Euro
Phönix Großskulptur, Preis auf Anfrage
Sonnengöttin, 31.000 Euro
Leichtigkeit, 20.000 Euro
Zepter, Dolch und Wächter, 17.000 Euro
Zauber der Kindheit, 6.000 Euro
Oweltinga – Hüterin des Lebens, 360 cm, Preis auf Anfrage
Feuerschale, asymmetrisch, D 78 cm, 2.200 Euro
Feuerwagen, 1.800 Euro
Feuerschale, D 78 cm, 950 Euro

Alle Preise verstehen sich inklusive Eichensockel, 7 % Mehrwertsteuer und Abholung in Salem. Es handelt sich bei den Ausstellungsstücken um unverkäufliche Originale (ausgenommen der Feuerschalen).

Bei Interesse an einer Arbeit wird ein Abguß angefertigt, der bis zum siebten Exemplar nummeriert wird (keine Limitierung). Es besteht auch die Möglichkeit, die Skulpturen in Größen nach Wunsch anzufertigen.